Neustes Aura Soma Equilibrium

Pluton

B121 - Limonengrün/Orange

Geboren am 20. September um 12:54pm /MEZ 13.54

 

Erste Gedanken

Nach der Ankunft von Persephone freuen wir uns die Geburt von Pluton ankündigen zu können. Mit dieser Equilibrium 121 bietet uns das Orange in der Basisfraktion weiterhin die Heilung der Zeitlinie an. Doch nun führen wir anstelle des Klaren in der oberen Fraktion eine neue Farbe im Gesamtsystem von Aura-Soma ein – ‘Limonengrün’.

Pluton ist gleichbedeutend mit Hades – dem Gott des Unsichtbaren. Er war der Sohn der Titanen, Kronus und Rhea, Bruder der Götter Zeus, Poseidon, Demeter (Ceres), Hera und Hestia. Pluto oder Pluton wird oft als Herrscher über das Land der Toten bezeichnet und erhielt dann den Namen Hades. Pluto erhielt den Namen Hades, da der sich auf die positiveren Aspekte seines Wesens bezog. Man kann ihn auch als den “Gott der Sterblichkeit und des Reichtums” bezeichnen. Der Grund für den Namen “Gott des Reichtums” bezieht sich auf den mineralischen Reichtum, den man unter der Erde findet.

Pluto war mit Persephone verheiratet, und dies ist vielleicht einer der weiteren wichtigen Punkte für Aura-Soma in dieser Zeit. Eine der Gaben von Pluto ist die Gabe der Unsichtbarkeit.

Wie wir von B120 wissen, wuchs Persephone in die Liebe zu Hades bzw. Pluto hinein, der sie mit Mitgefühl behandelte und sie als seine Königin liebte. Persephone blieb in der Unterwelt unvergänglich schön, wie sie es auch im Olymp gehalten hätte.

Erinnern wir uns: Hades sah Persephone eines Tages auf einer Wiese Blumen pflücken und verliebte sich sofort in sie, woraufhin er sie in seinem Wagen mitnahm, um mit ihm in der Unterwelt zu leben.

Wenn wir über das ‘Limonengrün’ nachdenken, hat es sowohl die Qualitäten des Hellen Olivgrün als auch des Gelben. Wir müssen dies als echtes Gefühl der Hoffnung auf Freude interpretieren, um die Ängste zu überwinden und in uns selbst eine neue Richtung zu finden, während wir dem Potenzial der Heilung der Zeitlinie (Orange) näher kommen.

Wir denken bei diesem ‘Limonengrün’ auch an den Frühling, aber es ist ein Frühling in uns selbst, aus dem neue Triebe hervorgehen. Haben wir uns entschieden, uns nicht mit den Ängsten und Auslösern in der äußeren Welt zu identifizieren, besteht die Möglichkeit, eine tiefe Wahrheit in uns selbst zu verstehen, wenn wir uns dem Schatten voll und ganz stellen wollen.

Zeus bzw. Jupiter als Symbol oder Analogie für Wachstum - gesegnet das Zusammenkommen von Persephone und Hades – es ist ziemlich komplex zu beschreiben, warum ich die Geburt und ihr Zusammentreffen mit dem Erntemond für so relevant halte.

Als Göttin der Ernte suchte Demeter (Ceres) auf der Erde nach ihrer verlorenen Tochter; es ist ergreifend, dass Pluton zu dieser Zeit eintrifft. Ceres und Pluton kamen durch ihre tiefe Liebe zu Persephone zu der Übereinkunft, dass sie ihre Zeit mit ihnen beiden teilen kann. Persephone wusste, dass sie verpflichtet wäre zurückzukehren, wenn sie in der Unterwelt etwas aß, und so nahm sie die Granatapfelkerne an, die Hades ihr anbot. Der Granatapfel ist auch ein Symbol für ein tieferes Verständnis der Nervenbahnen und des Bewusstseins in uns selbst.

Die Zyklen der Jahreszeiten sind von zentraler Bedeutung für die symbolische Interpretation dieser griechisch-römischen Mythen, die Zyklen von Geburt und Tod. Ceres, die Göttin der Ernte, könnte als die Aufbewahrung des Samens des Sommers unter der Erde gedeutet werden, Persephone wiederum in der Unterwelt. Diese im Untergrund gelagerte Saat wird dann im Herbst gepflanzt – die Samen der Einsicht (Orange), die durch das Wachstum im ‘Limonengrün’ bewusst gemacht werden können.

Vorbereitungen für eine bewusstere Herangehensweise, indem wir uns selbst auf einer tieferen Ebene akzeptieren, um zu verstehen, dass es unbewusste Muster gibt, die Bedingungen in unserem Leben schaffen, die wir betrachten müssen, und um in der Lage zu sein, das Geschenk in uns zu transzendieren oder mit ihm zu arbeiten oder es zu finden - das Potenzial für tiefste Freude, Glückseligkeit, wenn wir die Wahrheit in uns selbst ausloten können.

Die Zahlen, 12, 1, können wir als eine Initiation in die Rettung unserer Körperlichkeit sehen, wir sehen auch eine 13 - die erste Ebene es Loslassens, und in diesem Loslassen gibt es auch einen neuen Anfang für die Liebe, die auf zellulärer Ebene in unsere Körperlichkeit gebracht wird. Die 4, die die Gesamtzahl der Flasche ist, sagt, dass sie spezifisch für den Solarplexus ist, und hier gibt es wegen des ‘Limonengrüns’ dieses Gefühl einer leichten Säure, wenn wir den Knoten der Kontraktion im Selbst loslassen.

Da ist auch eine Tür mit der Nummer 11, durch die die 2 eintreten kann - symbolhaft für die empfängliche Göttin, in uns selbst ermächtigt und in uns selbst geboren.

 

In Liebe und Licht

Persephone

B120 - Klar / Orange

Geboren am 27. Mai 2021 um 08:00 Uhr MEZ

 

Nach der Blutmondeklipse im Schütze wird Persephone, dieTocher der Ceres, geboren. Dieser Blutmond gilt als das wichtigste kosmische Ereignis in 2021, und diese postekliptische Ankunft gibt uns die Möglichkeit, die Tür zu etwas wirklich Außergewöhnlichem in Bezug auf unsere Reise von Farbe und Licht zu öffnen. Wenn wir die verschiedenen Farben erforschen, schauen wir nicht nur was sie für uns selbst bedeuten, sondern spüren auch der tieferen Bedeutung nach, die von unserer Seele kommt, im Hinblick darauf, was sich bei den tieferen Aspekten bei Aura-Soma entfaltet.

„So wie Demeter die unsterbliche Erdenseele darstellt, repräsentiert Persephone die unsterbliche Menschenseele. Persephone wurde von Pluto aus der unsterblichen Welt auf die Erde entführt und dadurch verlor sie/verloren wir unser natürliches Hellsehen, was zu unserer zunehmenden ‘Ich’-Entwicklung führte.” Steiner

Das Entstehen von Ceres’ (in der griechischen Mythologie als Demeter bekannt) Tochter Persephone hat aus farblicher Sicht eine wunderbare Synchronizität, weil das Orange, das in der 119 gerettet wurde, jetzt in der Basisfraktion erscheint und die klare obere Fraktion in dieses Orange Licht einbringt. Ein hervorragender, Befreiung bringender Übergang für unsere unsterbliche Seele, und wie wir wirklich dazu beitragen können, unserer Seele Absicht der Verkörperung zu verwirklichen. Wenn wir darüber, was die numerologische Entsprechung angeht, nachdenken, wie 119 auch eine 20 ist, sehen wir, wie die 1 mit der 20 wie ein ‘Physical Rescue’ der 20 ist. Persephone 120 ist auch eine 12, und das Klar über Blau in der 12 ist bei Aura-Soma das vollkommene Farbgegenüber des Klar über dem Orange, und dies zeigt gerade dann eine solche Synchronizität zum fehlenden, zu diesem Zeitpunkt entstehenden Teil des Kinder-Rescue-Sets, wenn es für die Heilung der Zeitachse so notwendig ist. Wir könnten es als einen Initiationsschritt betrachten, der aus unserer Reise der 21 Schlüssel hervorgegangen ist, und eine Bedeutung hat angesichts dessen, was gerade stattfindet. Immer wenn die 21 Schlüssel wiederholt werden, wird die 120, Persephone, Teil des gesamten Prozesses der Heilung der Zeitachse, das Öffnen der Türen für die Möglichkeit unsere Beziehung zum Trauma zu überwinden, und wie der erwachende Teil der Traumaerfahrung uns zu einem größeren Gefühl der Erfüllung bringt, ein stärkeres Gefühl für das Potenzial für Glückseligkeit sowie die tieferen Einsichten, die auftauchen könnten, wenn wir unseren Weg finden durch das, was wir begraben haben, im Hinblick darauf wie sich unsere traumatischen Erfahrungen, von denen die uns unbewussten Muster stammen, auf die Art und Weise auswirken, dass es beeinflusst, was in unserem Leben geschieht. Es ist so wichtig, dieses besondere Puzzleteil der Entfaltung von Farbe und Licht, der Entfaltung der Zahlenfolge, in der wir die spirituelle Rettung der 12 erleben, und wie es dazu kommt, dass dies innerhalb der 120 geschieht. Persephone öffnet wirklich eine Tür zu einer neuen Gelegenheit.

Ein weiterer Teil der Geschichte mit Persephone ist unsere Beziehung zur Kommunikation. Ich glaube wirklich, dass uns diese Flasche bei der Verbindung der Zirbeldrüse und der Hyphophyse helfen kann, und wie unser Potenzial, wenn wir die Traumata der Vergangenheit lösen können, wenn wir einen Einblick gewinnen können, wie sie unser aktuelles Verhalten beeinflusst haben, auch unser Hellsehen, unsere telepathische- und Telekommunikationsfähigkeit mittels unserer höheren Geistesfunktionen öffnen kann.

In der Mythologie ist Persephone als die Göttin oder Königin der Unterwelt bekannt. Persephone, die Tochter von Zeus und Demeter (Ceres in der römischen Mythologie), war in der Kindheit sehr beschützt, da Demeter nicht wollte, dass sie jemand erblickte und ihre Schönheit und Reinheit des Geistes sah, aus Angst, sie würden sich in sie verlieben. Es wird erzählt, dass Persephone tanzte und sich an den Schmetterlingen auf einer Wiese erfreute als die Erde aufbrach und Pluto auf einem schwarzen Streitwagen hervorkam, um sie in die Unterwelt zu bringen. In widersprüchlichen Geschichten heißt es, Zeus habe Pluto erlaubt, Persephone zu stehlen, weil Zeus wusste, dass Demeter dies nicht zulassen würde. Demeter war so verstört über den Verlust ihrer Tochter, dass sie weder Samen pflanzte noch das Wachstum auf den Feldern förderte. Die Götter in der Überwelt konnten die hungernden Schreie der Sterblichen hören, die Zeus dazu veranlassten, mit Pluto zu verhandeln. Pluto erklärte sich damit einverstanden, Persephone „zu erlauben”, zwei Drittel des Jahres mit ihrer Mutter und ein Drittel des Jahres mit ihm in der Unterwelt zu verbringen, wodurch die Jahreszeiten berücksichtigt wurden. In den Verhandlungen bat Pluto jedoch um eine weitere Nacht mit Persephone.

In dieser letzten Nacht kam Pluto zu Persephone, um ihr zu erzählen, was passiert war und teilte einige Granatäpfelkerne mit ihr. Der Legende nach heißt es: Wenn Ihr die Früchte der Unterwelt esst, müsst Ihr dorthin zurückkehren. Dieser Trick bedeutete, dass es das Schicksal von Persephone war, immer in die Unterwelt zurückzukehren. Demeter war die Göttin der Ernte, der Landwirtschaft, der Fruchtbarkeit und ohne Persephone an ihrer Seite wurde das Land während der Wintermonate unfruchtbar. Die Alten Griechen fürchteten den Namen Persephone sehr und vermieden es, ihren Namen zu sagen. Die Übersetzung ihres Namens wechselt also zwischen der Überbringerin der Dunkelheit und der Überbringerin des Lichts, und ich erinnere mich an Pluto, der sagt: „Du merkst nicht, dass ich die Dunkelheit bin.” Persephones Antwort lautete: „Und du merkst nicht, dass ich mehr vom Schatten verstehe als du.”

Persephone ist ein Ausdruck für die Dualität von Licht und Dunkelheit, wie wir nicht in der Welt oder in uns selbst ohne Schatten leben können. Auf unserer Reise zur Individuation haben wir durch die orangefarbene Heilung der Zeitlinie und den klaren Anteil, der das Licht hereinbringt, die Möglichkeit, uns von den Mustern der Vergangenheit zu befreien.

Kin 120 Yellow Electric Sun

In Liebe und Licht

 

 

 

Hellkoraller Pomander

 

So wie beim Erscheinen des koralle Pomanders wurde auch der hellkoralle Pomander als Folge einer Sonnenfinsternis ins Leben geboren.

 

Sonnenfinsternisse wurden durch alle Zeiten hindurch immer als ein Wendepunkt in der politischen und gesellschaftlichen Landschaft angesehen; so wurde zum Beispiel in Babylon ein Bürgerlicher vor einer Sonnenfinsternis zum König ernannt. Die vergangene Sonnenfinsternis, die am 21. August 2017 stattgefunden hat, gehört zu einer ganz spezifischen Familie von Sonnenfinsternissen, die von den Astronomen als die Serie „Saros 145“ bezeichnet wird. Diese Familie von Sonnenfinsternissen begann ihr Wirken im Jahr 1639; bis 1927 hat sie jedoch nie eine totale Sonnenfinsternis hervorgebracht. Seit 1927 aber lässt sich jede totale Sonnenfinsternis aus dieser Familie mit großen Errungenschaften der heutigen Gesellschaft in Verbindung bringen – so gab es um diese Sonnenfinsternisse herum zum Beispiel bahnbrechende Erkenntnisse in der Luftfahrt, in der Telekommunikation oder auch in der Satellitenkommunikation.

 

Wir selbst können die Zeit rund um eine Sonnenfinsternis ganz wunderbar dazu nutzen, um stagnierende Bereiche unseres Lebens zu klären und zu bereinigen. Der hellkoralle Pomander kann uns dabei helfen, den Aspekten in uns, denen wir eher negativ gegenüberstehen, vermehrt Liebe zufließen zu lassen, denn er schenkt uns die Möglichkeit, uns selbst ein wenig mehr zu lieben und auch freundlicher mit uns selbst umzugehen. Wenn wir erkennen, dass es Bereiche in uns gibt, die wir nicht so lieben können, wie sie sind, und verstehen, dass diese aber wesentlich sind in Bezug auf unsere Ganzheit und unser Sein, dann bekommen wir ein Verständnis dafür, warum tiefgreifende Veränderungen meistens nur dann für uns möglich waren, wenn uns ein negatives Ereignis wachgerüttelt hat. Eine Sonnenfinsternis können wir zu einer starken und kraftvollen Neuausrichtung für uns selbst nutzen, denn sie trägt die Möglichkeit in sich, Schatten in Licht zu wandeln. Sie ermöglicht es uns zu erkennen, dass,

 

wenn wir aus Angst handeln, eine Energie freigesetzt wird, die uns zu genau den Kreationen dieser Angst hinführt. In dem Ausmaß, wie wir unsere Ängste lieben lernen, wird jedoch die Energie, die zuvor durch diese Ängste blockiert wurde, freigesetzt. Diese freigesetzte Energie aber hilft uns dabei, den nächsten Schritt vorwärtszugehen, und eine Befreiung all unserer unerwiderten Liebesthemen sowie eine Befreiung unserer Ängste kann stattfinden. Sonnenfinsternisse sind universelle Geschenke, die uns dabei unterstützen, all den Lebensbereichen, die verändert werden wollen, die nötige Aufmerksamkeit zu schenken. Das Ereignis der Finsternis sendet einen unübersehbaren Lichtstrahl der Wahrheit in all die Bereiche unseres Lebens, die Veränderung erfahren sollten – dadurch werden diese für uns sichtbar, und wir haben die Chance, etwas zu bewegen.

 

In der B93, Hänsel, finden wir in der Hellkoralle das neue Bewusstsein, und es ist interessant zu sehen, dass das nichtbeurteilende Bewusstsein, das in Verbindung mit dem Prozess der Individuation steht, in dem komplementären Türkis zu finden ist. Folgen wir nun der radikalen Erkenntnis, die von der Sonnenfinsternis angeregt wurde, verstehen wir auf einmal, dass uns unsere Schatten eher dazu bringen, ein Leben zu kreieren, das wir nicht haben wollen, anstelle den Weg von bewusster Aufmerksamkeit zu wählen, welcher uns auf die Reise der Individuation und der Erkenntnis der größeren Zusammenhänge bringen kann. Hellkoralle/Türkis schenkt uns die Möglichkeit, die Balance zwischen dem männlichen und dem weiblichen Aspekt in uns zu fühlen. Das Zusammenspiel des Männlichen und des Weiblichen erlaubt es uns, in Kontakt mit dem kollektiven Ozean zu kommen.

Das kollektive Unbewusste aber ist ein Bereich, der auch in uns selbst vorhanden ist und den wir mit allen teilen. Es ist eine Quelle in Bezug auf die Symbolik und das Verstehen des Kollektivs. Es ist gleichgültig, in welche Umstände wir hineingeboren wurden (Religion, sozialer Status, …) – das kollektive Bewusstsein durchflutet und beeinflusst alles und somit auch uns. Die Koralle, die uns einen bewussten Zugang zu dem Kollektiv ermöglicht und uns damit auch zu einem umfangreichen komplementären Farbverständnis führt, schenkt uns so etwas wie eine Oenbarung in Bezug auf ein tieferes Verständnis des weiblichen und des männlichen Aspekts und dessen Vereinigung in uns selbst. Das wiederum erönet uns die einzigartige Vision der vollkommenen Verschmelzung der intuitiven weiblichen Energie mit der analytisch männlichen Energie, die in uns selbst stattnden kann.

 

Der hellkoralle Pomander unterstützt uns dabei, tiefe Freude und Freiheit willkommen zu heißen, während wir uns einer universellen Spiritualität zuwenden und hingeben. Da die Koralle als ein tiefes Erwachen hin zum Christusbewusstsein gesehen werden kann, ist es bezeichnend, dass der Stern von Bethlehem am 23. September sichtbar sein wird.

 

Auf der mentalen Ebene hat die Hellkoralle mit Kooperation innerhalb der Gesellschaft und dem Gefühl eines integrierenden, verbindenden Ganzen zu tun. Indem wir bewusster werden und erkennen, was mit uns und auch in uns geschieht, weiten wir unser Verstehen so weit aus, um die Ereignisse, die auf der universellen Ebene stattfinden, zeitgleich wahrnehmen zu können.

 

Die gelebte Energie von Empathie führt uns zur Hellkoralle. Zwei Wesen ziehen sich an, und sie gehen in eine „normale“ menschliche Beziehung, die von gegenseitigen Abhängigkeiten geprägt ist. Wenn Empathie entsteht, kann dies zu einem gemeinsamen Erlebnis werden: Je stärker das Licht des Bewusstseins in die alltägliche Situation der beiden Wesen strahlt, umso größer ist die Möglichkeit, dass sie ihren Schmerz spüren, und umso leichter geschieht es, dass sie sich diesem Schmerz zugehörig fühlen. Die Kraft der gelebten Empathie bedeutet, dass ihr Schmerz auch dein Schmerz ist, und vielleicht kannst du etwas in dir so verändern, das auch ihnen dabei hilft, ihren Schmerz zu verändern. Gelebte Empathie in der Energie der Hellkoralle entsteht.

 

Wenn eine Korallenbank entsteht, kommen viele kleine Organismen zusammen und bilden miteinander einen Kreis. Dieser Kreis kann sich ausdehnen und zu einer kleinen Insel werden, weil in der Mitte des Kreises ein klein wenig Wasser vom großen Ozean separiert wird. Wir könnten sagen, dass die Koralle, auch wenn sie ein individueller Organismus ist, etwas Symbolisches in

 

Bezug auf die Ganzheit des Lebens oder die Lebenszyklen, ja vielleicht sogar auf das „Kooperative Ganze“ in sich trägt. Es ist keine Trennung oder Separierung, sondern eine Weiterentwicklung des mentalen Verständnisses von der Ganzheit das Kollektivs.

 

Wenn ein Korallenri zu sterben beginnt gleichgültig ob es durch veränderte Strömungen geschieht oder durch andere Geschehnisse im Ozean, die einen negativen Einuss auf seine Nahrung und damit auf seine Fortpflanzung haben –, dann beginnt dieses Sterben fast immer von außen nach innen und kaum einmal von innen nach außen. Die Korallen außen am Ri sind denitiv immer früher von den negativen Vorgängen im Ozean betroen als die Korallen im geschützteren Innenbereich. Es sieht so aus, als wäre das die Art und Weise, wie das Ri arbeitet. Als ein Organismus reagiert ein Korallenri sehr empndlich auf die Veränderungen in seinem Umfeld, und deshalb werden Rie gerne von ökologischen Gruppierungen beobachtet, um Aufschlüsse über den Gesundheitszustand unserer Ozeane und deren Bevölkerung zu erhalten. Für uns Menschen ist der hellkoralle Pomander sehr hilfreich, um uns abgrenzen zu können, besonders für all jene von uns, die dazu neigen, sehr sensibel auf ihr Umfeld zu reagieren. Wir bekommen die Möglichkeit, mit ihm leichter mit der rauen Wirklichkeit zurechtzukommen. Unsere Hyper-Sensibilität kann sich in Form von emotionalen Wellen zeigen, die uns spontan überfallen und die wir häufig nicht zuordnen können, weil sie von außen kommen und kein Teil von uns sind. Hellkoralle gibt uns den nötigen Schutz. Ganz besonders in Situationen, in denen wir uns sehr sensibel und „ausgeliefert“ fühlen, hüllt uns die Hellkoralle in einen Mantel der Wärme, der uns mit den äußeren Gegebenheiten besser zurechtkommen lässt.

 

Mike und das Aura-Soma Team Tetford

 

 

 

Aura Soma Equlilibrium

Aura Soma

 

 

 

Das Chakra Set

 

Im Aura Soma System gibt es bestimmte Equilibrium –Öle, die den einzelnen Chakren zugeordnet sind.

Chakren sind Energiezentren, wo verschiedene Energiebahnen zusammen kommen .

Jedes Energiezentrum im Körper hat eine Zugehörigkeit zu entsprechenden Farben.

 

Wurzel Chakra B5,gelb über rot:

Bringt das Wissen, wie vorhandene Energie einzusetzen ist. Bringt Lebenslust, Lebenskraft und Lebenswille. Hilft mit Situationen fertig zu werden, die auf vergangenen Missbrauch zurückzuführen sind.

 

Sakral Chakra B26, orange über orange:

Bringt tief empfundene Lebensfreude zum Ausdruck; Leben um des Lebens Willen; hilft mit Situationen von Schock und Trauma umzugehen.

 

Solarplexus Chakra B4, gold über gold

Bringt Freude und Sonnenschein ins Leben; unterstützt die Aufnahme und Verarbeitung von Wissen; hilfreich bei Ängsten und depressiven Zuständen, Suchtverhalten, Konfusion und Suchtverhalten, sowie Nervosität.

 

Herz Chakra B3, blau über grün

Hilft das Herz und die Gefühle sprechen zu lassen; öffnet das Herz; unterstützt Entscheidungen; bringt Mut zur Individualität.

 

Kehl Chakra B2, blau über blau

Bringt Ruhe und Frieden; schafft eine sanftmütige Energie; unterstützt klares Denken; bringt Ausgleich in überaktive Situationen, bei Stress und Überforderung.

 

Stirn Chakra B 1, blau über tiefmagenta

Die Notfallflasche für den Ausgleich des gesamten Energiesystems; gilt als die physische Notfallflasche; hilft beim Erfassen von Hintergründen.

 

Kronen Chakra B20, blau über rosa

Notfallflasche für das Kind; Heilung für das innere Kind; balanciert die männliche und weiblichen Aspekte des Wesens; gleicht Yin und Yang aus.                                                                        24.12.2012 

Aura Soma Equilibrium
Aura Soma Equilibrium

Aura Soma Pomander

Aura Soma Pomander
AuraSomaPomander.doc
Microsoft Word Dokument 59.0 KB

Aura Soma Quintessenzen

Aura Soma Quintessenzen
AuraSomaQuitessenzen.doc
Microsoft Word Dokument 69.5 KB

Aura Soma Equilibrium Pockets

Aura Soma Equilibrium Pockets
Equilibrium Pockets.docx
Microsoft Word Dokument 73.8 KB

Aura Soma Grundfarben

Die 3 Grundfarben fb.doc
Microsoft Word Dokument 35.5 KB

Aura Soma Farbinterpretation

Aura Soma FarbinterpretationFarbig.doc
Microsoft Word Dokument 44.5 KB

Kurz - Infos der einzelnen Equilibrium

Umfassendere Informationen finden Sie in den neuen Büchern von

Mike Booth und Irene Dalichow:

Aura Soma Heilung durch Farbe, Pflanzen und Edelsteinenergie

ISBN 978-3-8304-3815-1

 

Das AURA SOMA Handbuch, du bist die Farbe die du wählst

ISBN 978-3-89427-151-0

 

 

Diese Bücher sind auch via unseren Bestellshop erhältlich.

Aura Soma
AURA SOMA Equilibrium Einzelbeschrieb
Aura Soma.ppt.pps
Microsoft Power Point Präsentation 1.9 MB
Spirituelle Notfallflasche
0 hp.doc
Microsoft Word Dokument 42.0 KB
Körperliche Notfallflasche
1 hp.doc
Microsoft Word Dokument 42.0 KB
Friedensflasche
2 hp.doc
Microsoft Word Dokument 41.0 KB
Herzflasche
3 hp.doc
Microsoft Word Dokument 37.0 KB
Sonnenflasche
4 hp.doc
Microsoft Word Dokument 36.5 KB
Sonnenaufgang und Sonnenuntergang
5 hp.doc
Microsoft Word Dokument 41.5 KB
Energieflasche
6 hp.doc
Microsoft Word Dokument 36.5 KB
Der Garten von Gethsemane
7 hp.doc
Microsoft Word Dokument 37.5 KB
Anubis
8 hp.doc
Microsoft Word Dokument 36.0 KB
Das Herz im Herzen
9 hp.doc
Microsoft Word Dokument 40.5 KB
Geh und umarme einen Baum
10 hp.doc
Microsoft Word Dokument 36.0 KB
Essener - Flasche 1
11 hp.doc
Microsoft Word Dokument 37.5 KB
Friede in der neuen Zeit
12 hp.doc
Microsoft Word Dokument 46.0 KB
Veränderung in der neuen Zeit
13 hp.doc
Microsoft Word Dokument 36.5 KB
Weisheit des neuen Zeitalters
14 hp.doc
Microsoft Word Dokument 35.5 KB
Heilung im neuen Zeitalter
15 hp.doc
Microsoft Word Dokument 28.0 KB
Das violette Gewand
16 hp.doc
Microsoft Word Dokument 35.5 KB
Troubadourflasche 1
17 hp.doc
Microsoft Word Dokument 35.0 KB
Ägyptische Flasche 1
18 hp.doc
Microsoft Word Dokument 35.5 KB
In der materiellen Welt leben
19 hp.doc
Microsoft Word Dokument 39.5 KB
Sternenkind
20 hp.doc
Microsoft Word Dokument 57.5 KB
Neubeginn für Liebe
21 hp.doc
Microsoft Word Dokument 38.5 KB
Flasche der Rebirther
22 hp.doc
Microsoft Word Dokument 35.5 KB
Liebe und Licht
23 hp.doc
Microsoft Word Dokument 38.5 KB
Neue Botschaft
24 hp.doc
Microsoft Word Dokument 43.5 KB
Rekonvaleszenzflasche
25 hp.doc
Microsoft Word Dokument 43.0 KB
Schockflasche / ätherische erste Hilfe
26 hp.doc
Microsoft Word Dokument 48.0 KB
Robin Hood Flasche
27 hp.doc
Microsoft Word Dokument 44.5 KB
Maid Marion Flasche
28 hp.doc
Microsoft Word Dokument 43.0 KB
Steh auf und wandle
29 hp.doc
Microsoft Word Dokument 43.0 KB
Den Himmel auf die Erde bringen
30 hp.doc
Microsoft Word Dokument 46.0 KB
Die Fontäne
31 hp.doc
Microsoft Word Dokument 46.0 KB
Sophia
32 hp.doc
Microsoft Word Dokument 46.5 KB
Delfin
33 hp.doc
Microsoft Word Dokument 38.5 KB
Die Geburt der Venus
34 hp.doc
Microsoft Word Dokument 46.5 KB
Freundlichkeit
35 hp.doc
Microsoft Word Dokument 27.5 KB
Nächstenliebe
36 hp.doc
Microsoft Word Dokument 44.0 KB
Der Schutzengel kommt auf die Erde
37 hp.doc
Microsoft Word Dokument 28.0 KB
Truobadourflasche II
38 hp.doc
Microsoft Word Dokument 47.0 KB
Ägyptische Flasche II
39 hp.doc
Microsoft Word Dokument 42.5 KB
Ich bin
40 hp.doc
Microsoft Word Dokument 47.0 KB
Weisheitsflasche
41 hp.doc
Microsoft Word Dokument 47.0 KB
Die Ernte
42 hp.doc
Microsoft Word Dokument 47.0 KB
Kreativität
43 hp.doc
Microsoft Word Dokument 45.5 KB
Der Schutzengel
44 hp.doc
Microsoft Word Dokument 41.0 KB
Atem der Liebe
45 hp.doc
Microsoft Word Dokument 41.0 KB
Der Wanderer
46 hp.doc
Microsoft Word Dokument 56.0 KB
Alte Seele
47 hp.doc
Microsoft Word Dokument 46.5 KB
Flügel der Heilung
48 hp.doc
Microsoft Word Dokument 27.5 KB
Neuer Bote
49 hp.doc
Microsoft Word Dokument 28.0 KB
El Morya Meisterflasche
50 hp.doc
Microsoft Word Dokument 40.5 KB
Kuthumi Meisterflasche
51 hp.doc
Microsoft Word Dokument 39.5 KB
Lady Nada Meisterflasche
52 hp.doc
Microsoft Word Dokument 41.0 KB
Hilarion Meisterflasche
53 hp.doc
Microsoft Word Dokument 45.0 KB
Serapis Bay Meisterflasche
54 hp.doc
Microsoft Word Dokument 41.0 KB
Der Christus Meisterflasche
55 hp.doc
Microsoft Word Dokument 44.5 KB
St. Germain Meisterflasche
56 hp.doc
Microsoft Word Dokument 42.0 KB
Pallas Athene und Aeolus Meisterflasche
57 hp.doc
Microsoft Word Dokument 42.0 KB
Orion und Angelica Meisterflasche
58 hp.doc
Microsoft Word Dokument 27.5 KB
Lady Portia Meisterflasche
59 hp.doc
Microsoft Word Dokument 28.0 KB
Kwan Yin und Lao Tsu Meisterflasche
60 hp.doc
Microsoft Word Dokument 56.0 KB
Sanat Kumara Meisterflasche
61 hp.doc
Microsoft Word Dokument 28.0 KB
Maha Chohan Meisterflasche
62 hp.doc
Microsoft Word Dokument 42.0 KB
Djwal Khul über Hilarion Meisterflasche
63 hp.doc
Microsoft Word Dokument 56.0 KB
Djwal Khul Meisterflasche
64 hp.doc
Microsoft Word Dokument 56.0 KB
Kopf im Himmel, Fuss auf Erden
65 hp.doc
Microsoft Word Dokument 45.0 KB
Die Schauspielerin
66 hp.doc
Microsoft Word Dokument 37.0 KB
Göttliche Liebe
67 hp.doc
Microsoft Word Dokument 43.5 KB
Gabriel
68 hp.doc
Microsoft Word Dokument 23.5 KB
Klingende Glocke
69 hp.doc
Microsoft Word Dokument 45.0 KB
Vision von Herrlichkeit
70 hp.doc
Microsoft Word Dokument 42.5 KB
Essener Flasche II
71 hp.doc
Microsoft Word Dokument 27.5 KB
Der Clown
72 hp.doc
Microsoft Word Dokument 45.5 KB
Chang Tsu
73 hp.doc
Microsoft Word Dokument 28.0 KB
Der Triumph
74 hp.doc
Microsoft Word Dokument 47.0 KB
Mit dem Fluss gehen
75 hp.doc
Microsoft Word Dokument 46.0 KB
Vertrauen
76 hp.doc
Microsoft Word Dokument 45.0 KB
Der Kelch
77 hp.doc
Microsoft Word Dokument 39.5 KB
Kronen - Notfallflasche
78 hp.doc
Microsoft Word Dokument 47.0 KB
Die Straussflasche
79 hp.doc
Microsoft Word Dokument 46.0 KB
Artemis
80 hp.doc
Microsoft Word Dokument 55.5 KB
Bedingungslose Liebe
81 hp.doc
Microsoft Word Dokument 56.5 KB
Calypso
82 hp.doc
Microsoft Word Dokument 45.5 KB
Sesam öffne dich
83 hp.doc
Microsoft Word Dokument 55.0 KB
Kerze im Wind
84 hp.doc
Microsoft Word Dokument 41.0 KB
Titania
85 hp.doc
Microsoft Word Dokument 27.5 KB
Oberon
86 hp.doc
Microsoft Word Dokument 56.0 KB
Weisheit / Liebe
87 hp.doc
Microsoft Word Dokument 40.5 KB
Der Jadeherrscher
88 hp.doc
Microsoft Word Dokument 27.5 KB
Energie - Notfallflasche
89 hp.doc
Microsoft Word Dokument 40.0 KB
Weisheits - Notfallflasche
90 hp.doc
Microsoft Word Dokument 45.5 KB
Weibliche Führerschaft
91 hp.doc
Microsoft Word Dokument 41.5 KB
Gretel - Flasche
92 hp.doc
Microsoft Word Dokument 56.5 KB
Hänsel - Flasche
93 hp.doc
Microsoft Word Dokument 55.5 KB
Erzengel Michael
94 hp.doc
Microsoft Word Dokument 27.5 KB
Erzengel Gabriel
95 hp.doc
Microsoft Word Dokument 39.0 KB
Erzengel Raphael
96 hp.doc
Microsoft Word Dokument 42.0 KB
Erzengel Uriel
97 hp.doc
Microsoft Word Dokument 55.0 KB
Erzengel Sandalhon
98.doc
Microsoft Word Dokument 28.0 KB
Erzengel Zadkiel
99.doc
Microsoft Word Dokument 28.0 KB
Erzengel Metatron
100.doc
Microsoft Word Dokument 42.0 KB
Erzengel Jophiel
101.doc
Microsoft Word Dokument 39.0 KB
Erzengel Samael
102.doc
Microsoft Word Dokument 43.5 KB
Erzengel Haniel
103.doc
Microsoft Word Dokument 42.5 KB
Erzengel Chamael
104.doc
Microsoft Word Dokument 41.5 KB
Erzengel Azreal
105.doc
Microsoft Word Dokument 42.5 KB
Erzengel Ratziel
106.doc
Microsoft Word Dokument 45.0 KB
Erzengel Tzaphkiel
107.doc
Microsoft Word Dokument 70.5 KB
Erzengel Jeremiel
108.docx
Microsoft Word Dokument 69.5 KB
Erzengel Zachariel
109.docx
Microsoft Word Dokument 58.7 KB
Erzengel Ambriel
110.docx
Microsoft Word Dokument 102.9 KB
Erzengel Daniel
111.docx
Microsoft Word Dokument 35.2 KB
Erzengel Isafrel
112.docx
Microsoft Word Dokument 35.1 KB
Erzengel Cassiel
113.docx
Microsoft Word Dokument 101.0 KB
Erzengel Raguel
114.docx
Microsoft Word Dokument 60.1 KB
Erzengel Khemiel und Ariel
115.docx
Microsoft Word Dokument 171.2 KB
Königin Mab
116.docx
Microsoft Word Dokument 95.1 KB
Pan
117 hp.docx
Microsoft Word Dokument 46.0 KB
Echo
118 hp.docx
Microsoft Word Dokument 66.4 KB
Ceres
119 hp.docx
Microsoft Word Dokument 105.9 KB
Persephone
120 hp.docx
Microsoft Word Dokument 77.5 KB
Pluton
121 hp.docx
Microsoft Word Dokument 79.9 KB